Arrow
Arrow
PlayPause
Slider

Soziales Lernen

Unsere Schule bietet „SoLe“ (soziales Lernen) seit dem Schuljahr 2010/11 als reguläres Unterrichtsfach an.

Soziales Lernen heißt, dass die Schüler/innen innerhalb ihrer Klassengemeinschaft soziale und emotionale Kompetenzen kennen lernen.

Sie lernen sich und andere besser wahrzunehmen, miteinander zu reden, Mitgefühl zu entwickeln, sich in andere hineinversetzen, miteinander Regeln auszuhandeln und gemeinsam Konflikte zu lösen.

Die Schüler sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede entdecken und dadurch Vorurteile abbauen. Sie lernen sich eine eigene Meinung zu bilden und diese zu äußern.

Der Unterricht findet in verschiedenen Lernformen statt, wie zum Beispiel durch Diskussionen, Rollenspiel und Klassenrat.

Unsere Lehrer unterrichten nach der Methode PeP (Persönlichkeitsentwicklungs-Programm).

„SoLe“ ist Bestandteil des Landesprogramms „Gute gesunde Schule“.